Die Idee

Manche Menschen zeichnen sich durch besonders gute Ideen, Selbstständigkeit und hohes Engagement aus – schon in der Ausbildung. Ihr Kompass zeigt in Richtung Erfolg. Sie wollen etwas erreichen und setzen sich ein. Genau solche Menschen suchen wir!

Die Bewertungs­kriterien

Unsere Preisträger werden nach einer Vielzahl von Kriterien bewertet – von guten Leistungen in der Berufsschule und hohem Engagement im Unternehmen bis hin zu ehrenamtlichen Tätigkeiten außerhalb der Arbeitszeit.

Die Teilnahme

Mitglieder des Arbeitgeberverbandes Oldenburg können ihre Auszubildenden nominieren und ihnen damit eine Chance auf eine unserer Auszeichnungen ermöglichen.

„Kompass 2022 – Kurs: Erfolg“

Der Arbeitgeberverband Oldenburg sucht Auszubildende, die in ihren Ausbildungsbetrieben Außergewöhnliches leisten. Eine gute Ausbildung ist das Fundament des beruflichen Erfolges. Gut ausgebildete junge Menschen gestalten die Zukunft der Unternehmen und unserer Gesellschaft mit.

DIE IDEE

Mit dem Preis „Kompass 2022 – Kurs: Erfolg“ des Arbeitgeberverbandes Oldenburg sollen besonders kreative, engagierte und qualifizierte Auszubildende ausgezeichnet werden, denn sie sind Vorbilder für junge Menschen.

Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben:

1. gewerblich-technische Auszubildende und
2. kaufmännische Auszubildende.

Dafür können gute Leistungen in der Berufsschule ebenso ausschlaggebend sein wie die engagierte Mitarbeit im Unternehmen und außerberufliche Aktivitäten.

Die Auszeichnung ist mit je 1.000 Euro dotiert und wird den Auszubildenden persönlich übergeben. Das Preisgeld ist nicht zweckgebunden.

DIE BEWERTUNGSKRITERIEN

Ausgezeichnet werden Auszubildende,

  • die sich im Unternehmen besonders engagieren und teambildend wirken, beispielsweise in Projektarbeiten im Rahmen der Ausbildung,
  • die sich freiwillig auch außerhalb der Arbeitszeit für das Unternehmen und die Belegschaft einsetzen,
  • die sich durch gute Ideen und Vorschläge hervortun,
  • die das Unternehmen nach außen darstellen und repräsentieren können,
  • die gute Leistungen in der Berufsschule vorweisen,
  • die sich ehrenamtlich in sozialen, kulturellen, sportlichen oder kirchlichen Einrichtungen engagieren.

DIE TEILNAHME

Teilnahmeberechtigt sind junge Menschen, die derzeit eine klassische duale Ausbildung (kein duales Studium) gewerblich-technisch oder kaufmännisch in einem Unternehmen absolvieren, das Mitglied des Arbeitgeberverbandes Oldenburg ist. 

Unsere Jury, zusammengesetzt aus dem Vorstand und der Hauptgeschäftsführung des AGV, vergibt jeweils einen Kompass für gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende. Teambewerbungen sind nicht möglich.

Die Auszubildenden müssen durch ihr Unternehmen nominiert werden. Der Vorschlag muss mit einer max. drei Seiten umfassenden schriftlichen Begründung bis zum jeweiligen Stichtag beim Arbeitgeberverband eingereicht werden. Zu den Bewerbungsunterlagen gehören zwingend ein Lebenslauf sowie Kopien wesentlicher Zeugnisse.

Die Bewerbungsfrist ist bis zum 31. Mai 2022 verlängert worden.

Kompass

Reichen Sie jetzt Ihre Bewerbung ein!

Jetzt bewerben

AKTUELLES

2022: Der Kompass startet durch

Nach einem Jahr Pause ist es nun endlich soweit: Der Auszubildendenpreis des Arbeitgeberverbandes Oldenburg (AGV), der „Kompass Kurs: Erfolg“ wird …

Weiterlesen

EWE gewinnt!


Arbeitgeberverband Oldenburg e. V. (AGV) zeichnet Auszubildende der EWE Netz GmbH mit dem Kompass 2020 aus.  Oldenburg / Visbek. Der …

Weiterlesen

Wernsing holt den Sieg

Arbeitgeberverband Oldenburg e. V. (AGV) zeichnet Auszubildenden der Wernsing Feinkost GmbH mit dem Kompass 2020 aus.  Oldenburg. Der Preisträger des …

Weiterlesen